Trockenbau

In relativ kurzer Zeit ein neues Raumerlebnis schaffen - durch Trockenbauweise kein Problem!

Beim Trockenbau werden keine wasserhaltigen Baustoffe wie Beton oder Putz verwendet, sondern trockene Elemente wie z.B. Gipskartonplatten. Für das Verspachteln benötigt man zwar Spachtelmasse - dennoch hat das Material eine relativ kurze Trockenzeit und kann nach etwa 24 Std. bearbeitet werden.


Der Trockenbau kann in verschiedenen Bereichen angewandt werden - sei es bei der Neugestaltung der Innenräume oder für die Dämmung und Isolierung bestehender Konstruktionen (Tragkonstruktionen, Trennwände etc.).

Vorteile des Trockenbaus sind vor allem die erheblichen Zeit- und Kostenersparnisse.
Zusätzlich erfüllt die Trockenbauweise sämtliche Anforderungen bzgl. der Sicherheit:

  • wärmedämmend
  • Kälteschutz
  • Schallschutz
  • Brandschutz
  • Feuchtigkeitsregulierend
  • Lastenstabil
  • Allergikergeeignet
  • unempfindlich gegen Stöße / Schläge

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Kontaktieren Sie uns - wir stehen Ihnen gerne zur Vefügung!

nach oben ˆ